Medizinischer Tourismus in der Türkei

Geschrieben von Manuella Fiorentini

Der Medizintourismus in der Türkei erlebt einen starken Aufschwung: Zahn-, Schönheits-, Haar- und bariatrische Chirurgie … Ganz Europa reist an, um von den günstigen Preisen und den Fähigkeiten der renommierten Chirurgen zu profitieren. Man spricht von einer Erfolgsquote von 98% … Zoom auf diesen Trend.

Die Türkei gehört zu den Ländern, die in den letzten Jahren die bemerkenswertesten Fortschritte gemacht haben, insbesondere im Bereich der Medizin. Heute strömen unzählige Menschen aus der ganzen Welt in das anatolische Land, um dort fortschrittliche medizinische Behandlungen und Praktiken in Anspruch zu nehmen.

Dank der Qualität der einheimischen Medizin gehört die Türkei inzwischen unbestritten zu den führenden europäischen Ländern im Bereich des Medizin- und Gesundheitstourismus.

Aber dann: In welchen medizinischen Bereichen zeichnet sich die Türkei für den Medizintourismus aus? Sind die Kosten erschwinglich? Erfahren Sie mehr über die Irrungen und Wirrungen des Medizintourismus in der Türkei.

Kosten sind der größte Vorteil des Medizintourismus in der Türkei

Es gibt viele mögliche Erklärungen für den Erfolg, den der Medizintourismus in der Türkei in den letzten Jahren verzeichnen konnte. Eine der wichtigsten ist die Investition des Staates, der das Wirtschaftswachstum zur Entwicklung des medizinischen Sektors genutzt hat.

Aber dass so viele Touristen aus der ganzen Welt in die Türkei strömen, um sich dort medizinisch behandeln zu lassen, liegt vor allem an den günstigen Preisen, die jedoch nichts daran ändern, dass die Dienstleistungen von höchster und einwandfreier Qualität sind.

Wenn man als Beispiel die Haartransplantation nimmt, die einer der Hauptzweige des Medizintourismus in der Türkei ist, kostet ein Eingriff manchmal bis zu 70% weniger als in anderen Ländern!

Ein abgrundtiefer Unterschied, der die Attraktivität der Türkei für Patienten weitgehend erklärt.

Weitere Vorteile des Medizintourismus in der Türkei

Neben den günstigen Preisen für die meisten Eingriffe sind es auch andere Faktoren, die den türkischen Medizintourismus so attraktiv machen. Das liegt vor allem an den vereinfachten bürokratischen Abläufen.

Mehrere Länder machen die Verwaltungsverfahren kompliziert, damit Medizintouristen in ihr Land reisen können, was ein starkes K.o.-Kriterium darstellt, was bei den Türken nicht der Fall ist.

Darüber hinaus werden in der Türkei große Anstrengungen unternommen, um medizinische Dienstleistungen zu erbringen. Die Qualität und das Fachwissen der Chirurgen gehören zu den besten der Welt in ihrem jeweiligen Fachgebiet.

Schließlich bietet die Türkei luxuriöse und komfortable Unterkünfte in einem sehr tourismusfreundlichen Land mit einer relativ gastfreundlichen Bevölkerung.

All dies sind Merkmale, die das Land im Bereich des Medizintourismus stark gemacht haben und es zu einem echten Zentrum der Region machen.

Wie viele Medizintouristen reisen in die Türkei?

Jedes Jahr reisen mehr als 2 Millionen Medizintouristen in die Türkei, um sich einer Operation zu unterziehen. Die Art der gewünschten Eingriffe variiert von Person zu Person, aber die wichtigsten Bereiche sind nach wie vor Zahnchirurgie, Schönheits- und Haarchirurgie, Augenlaseroperationen und dermatologische Behandlungen.

Natürlich werden im Land auch viele andere Arten von Interventionen durchgeführt, aber die vorhergehenden sind die am meisten gefragten.

Mehr als 300 hochmoderne Krankenhäuser, die mit allen notwendigen Einrichtungen und Materialien ausgestattet sind, ermöglichen es, jedes Jahr eine so große Bevölkerung aufzunehmen. Der Tourismus bringt dem Land jährlich Einnahmen in Höhe von mehreren Milliarden US-Dollar ein, eine beträchtliche Summe, mit der es in diesem Bereich auf dem Siegertreppchen steht, insbesondere neben den USA.

Die in der Türkei durchgeführten Interventionen im Bereich des Medizintourismus

Es ist angebracht, den Medizintourismus in der Türkei und insbesondere die Arten der durchgeführten Eingriffe näher zu beleuchten und zu besprechen. Insgesamt lassen sich drei verschiedene Kategorien des Medizintourismus in der Türkei unterscheiden. Es handelt sich dabei um Zahnarzttourismus, Schönheitstourismus und Haartourismus.

Zahnärztliche Chirurgie in Istanbul

Zahnprobleme betreffen fast jeden Menschen. Selbst bei einer perfekten Mundhygiene ist niemand vor Zahnproblemen gefeit, die sich sogar verschlimmern können.

Während kleinere Probleme für wenig Geld behandelt werden können, kann sich das Blatt schnell wenden, wenn es um einen ernsthaften chirurgischen Eingriff geht. Abgesehen von den horrenden Kosten erfordert diese Art von Operation auch ein hohes Maß an Fachwissen.

Wenn Sie sich für eine Zahnbehandlung in der Türkei entscheiden, können Sie bis zu 70 oder sogar 80% der Kosten für eine Zahnbehandlung in Deutschland sparen! Und das alles bei höchster Qualität, mit hervorragenden Chirurgen und modernster Ausrüstung.

Selbst bei kleineren Operationen sind die Einsparungen, die man erzielen kann, beträchtlich. Ein Zahntourismus in die Türkei kann sich bereits ab zwei Zahnkronen lohnen.

Es wird geschätzt, dass die Kosten dann um 20-30% niedriger sind und, halten Sie sich fest, einschließlich der Reisekosten! Je größer Ihr Einsatz ist, desto größer sind auch die Einsparungen.

Das ist noch nicht alles, denn die Türkei bietet eine Garantie auf die Implantate und Prothesen, die eingesetzt werden, und stellt Ihnen einen Kundendienst zur Verfügung, der immer erreichbar ist, wenn es nach einem Eingriff zu Problemen kommt.

Schließlich sind die Fristen für die Kostenübernahme für zahnärztliche Behandlungen in der Regel sehr kurz. Ein weiterer Vorteil, der Sie davon überzeugen wird, Ihre Behandlungen in diesem Land durchzuführen.

Haarchirurgie in Istanbul

Die Haarchirurgie ist auch einer der häufigsten Gründe für medizinischen Tourismus in der Türkei. In der Türkei ist es vor allem die männliche Bevölkerung, die sich einer Haaroperation unterzieht.

Und das aus gutem Grund: Männer leiden natürlich am häufigsten an Haarausfall oder beginnendem Haarausfall. Sie kommen dann zu uns, um sich Haarimplantate einsetzen zu lassen.

Der Hauptvorteil der Haarchirurgie liegt in erster Linie im günstigen Preis. Im europäischen Durchschnitt werden die Kosten für 1000 Transplantate auf 2200 Euro geschätzt. In der Türkei können Sie für denselben Preis 3000 Grafts implantieren lassen. Interessant, nicht wahr?

Haarimplantate sind die am häufigsten durchgeführte Art von chirurgischen Eingriffen in der Türkei. Das Land zeichnet sich auch dadurch aus, dass es in diesem Bereich mehr technologische und medizinische Fortschritte macht als in jedem anderen medizinischen Bereich.

Die Haarchirurgie in der Türkei kann heute spektakuläre Ergebnisse erzielen, und zwar ohne Schmerzen für den Patienten, was viele Krankenhäuser in anderen Ländern nicht garantieren können.

Schönheitschirurgie in Istanbul

Lange Zeit als zu künstlich oder sogar unmoralisch verschrien, müssen wir feststellen, dass sich immer mehr Menschen der Schönheitschirurgie zuwenden. Dies gilt für Menschen mit Geburtsfehlern oder nach Unfällen, aber auch für andere Patienten, die einfach nur Komplexe wegen eines bestimmten Aussehens ihres Körpers haben.

Im Bereich der Schönheitschirurgie ist die Türkei wieder einmal auf der Höhe der Zeit, insbesondere was die Qualität und Quantität ihres medizinischen Personals angeht. Insgesamt verfügt das Land über mehr als 1200 qualifizierte Chirurgen, die weltweit für ihre Kompetenz bei medizinischen Eingriffen im Bereich der Schönheitschirurgie anerkannt sind;

Die Türkei hat auch einen großen Beitrag zur Demokratisierung der Schönheitschirurgie geleistet. Früher war sie nur den reichsten Menschen vorbehalten, während sie jetzt immer zugänglicher wird.

Heutzutage kann so gut wie jeder in Istanbul oder einer anderen türkischen Stadt eine Schönheitsoperation durchführen lassen, wenn er nur ein paar Münzen übrig lässt.

Die Türkei bietet den Patienten heute die gleichen Behandlungen wie in Europa an, aber zu halb so hohen Preisen. Ein verlockendes Angebot, das den Erfolg der Türkei im Bereich des Medizintourismus einmal mehr rechtfertigt.

Die in der Türkei hauptsächlich durchgeführten Eingriffe im Bereich der Schönheitschirurgie sind Nasenkorrekturen, Fettabsaugungen (meist am Bauch) oder auch Brust- und Gesäßoperationen.

Die Rhinoplastik

Eine Nasenkorrektur dient dazu, die Größe der Nase zu korrigieren und anzupassen. Sie kann sowohl aus ästhetischen als auch aus funktionellen Gründen oder sogar aus beiden Gründen gleichzeitig durchgeführt werden. Der geschätzte Preis für eine Rhinoplastik in der Türkei liegt zwischen 1700 und 2500 Euro.

Die abdominale Liposuktion

Dabei handelt es sich um einen chirurgischen Eingriff zur Entfernung von Fettansammlungen, die manche Menschen am Bauch haben. Der Bauch ist bei den meisten übergewichtigen Menschen eine Quelle von Komplexen, da sie es nicht schaffen, die Diät durchzuhalten, die sie brauchen, um ihn loszuwerden.

Es ist zu beachten, dass eine Fettabsaugung am Bauch erfolgreich sein kann, wenn der vorgewölbte Bauch des Patienten durch übermäßige Fettmasse verursacht wird. Wenn das Problem jedoch woanders liegt, wird eine Fettabsaugung keine Lösung bringen.

In türkischen Kliniken wird diese Art von Operation je nach Fall und Umständen für eine Summe zwischen 2650 und 3100 Euro durchgeführt. Auf jeden Fall ist das immer noch viel billiger als in anderen Ländern, insbesondere in Frankreich.

Brustchirurgie

Im Gegensatz zur landläufigen Meinung geht es bei der Brustchirurgie nicht nur darum, die Brust einer Frau zu vergrößern. Es stimmt zwar, dass sie am häufigsten aus diesem Grund durchgeführt wird, aber es kommt auch vor, dass Frauen sich diesen Eingriffen aus einem anderen Grund unterziehen.

Eine zu große Brust kann nämlich das Leben einer Frau beeinträchtigen und Schmerzen verursachen, die täglich auftreten können. In diesem Fall spricht man von einer Brustverkleinerung.

Daher kann eine Brustoperation sowohl aus ästhetischen als auch aus funktionellen Gründen durchgeführt werden. Rechnen Sie mit einem Budget zwischen 2200 und 2800 Euro, um eine solche Operation bei Ärzten in der Türkei durchführen zu lassen.

Die Rekonstruktion des Gesäßes

Bei diesem chirurgischen Eingriff wird die Größe des Gesäßes vergrößert, um die Form des Gesäßes zu verbessern. Die Form des Gesäßes ist ein wichtiges Attribut, das den aktuellen Schönheitsstandards entspricht.

Diese Art der chirurgischen Behandlung ist auch unter dem Namen Brasilianisches BBL-Lifting bekannt, da die Idee in den 1960er Jahren in Brasilien aufgekommen sein soll.

Es ist wichtig zu wissen, dass es sich beim Brazilian Lifting nicht, wie manche meinen, um eine Silikonbehandlung des Gesäßes handelt. Es handelt sich um Ihr eigenes Fett, das aus einem Teil Ihres Körpers entnommen und Ihrem Gesäß wieder zugeführt wird.

Dieser Eingriff ist etwas teurer als andere, mit einem geschätzten Durchschnittspreis zwischen 2500 und 3200 Euro je nach Fall. Allerdings ist das natürlich immer noch viel billiger als alles, was Sie in Frankreich und anderswo in Europa finden können, und das auch noch mit den besten Mitteln.

Weltweite Zulassungen für die Qualität der türkischen medizinischen Dienstleistungen

Viele Menschen zweifeln an der Qualität der medizinischen Leistungen, die in türkischen Krankenhäusern erbracht werden. Der Hauptgrund für dieses Misstrauen sind die Preise, die, wie bereits erwähnt, bis zu 80 % günstiger sind als anderswo. Dabei ist die türkische Medizin in Bezug auf ihre Qualität durchaus nachweisbar.

Die Qualität der Medizin in der Türkei wird von zahlreichen renommierten internationalen Organisationen anerkannt, die zu den glaubwürdigsten gehören. So zum Beispiel die JCI (Joint Commissions International), die JCAHO (Joint Commission on Accreditation of Healthcare Organizations) und die unumgängliche ISO.

Was Sie sich merken sollten

Der Medizintourismus in der Türkei hat es in nur einem Jahrzehnt geschafft, sich zu einem der weltweit führenden Anbieter in diesem Bereich zu entwickeln. Jedes Jahr werden in dem Land mehr als 250.000 chirurgische Eingriffe durchgeführt.

Der Erfolg der Türkei ist auf die Qualität ihrer Krankenhäuser und Chirurgen, aber auch auf die Preise zurückzuführen, die sie anbieten kann. Operationen bis zu 70% billiger als in Europa zu haben, und das inklusive der Reisekosten, ist eine bemerkenswerte Leistung, das muss man anerkennen.

Wenn Sie einen kostengünstigen chirurgischen Eingriff vornehmen lassen möchten, ist die Türkei daher höchstwahrscheinlich eine Ihrer besten Optionen. Vor allem, wenn es sich um einen Eingriff in einem der Bereiche handelt, in denen sich die türkische Medizin am besten auszeichnet.

Nutzen Sie die Vorteile einer KOSTENLOSEN Vorab-Diagnose!

Auf Anfrage und
ohne jegliche Verpflichtung Ihrerseits. 

100% kostenlose Beratung. Wir analysieren Ihre Situation, Ihre Bedürfnisse und Erwartungen. Und wir veranschlagen das notwendige Budget für : Flug + Hotel + Taxi + Betrieb.

Sie behalten zu jeder Zeit die volle Kontrolle über den Prozess. Totale Gelassenheit.

Über den Autor

Manuella Fiorentini

Mein Name ist Manuella Fiorentini. Ich bin ein erfahrener Marketingfachmann in der Medizinprodukte- und Pharmaindustrie. Mit über 7 Jahren Erfahrung habe ich in kreativen und strategischen Funktionen an der Entwicklung von Marketingkampagnen, Produkteinführungen und internationalen Konferenzen mitgewirkt.

👩‍⚕ Kostenloses Angebot Einholen ➡️