Preis für eine Augenlaser-Operation in der Türkei

Geschrieben von Manuella Fiorentini

Alles über Augenlaser-Operation in der Türkei! Wie hoch ist der Durchschnittspreis in Istanbul? Unsere Tipps für eine erfolgreiche Augenlaser-Operation in der Türkei.

Besteklinik.com informiert Sie über die Augenlaser-Operation in der Türkei und hilft Ihnen, eine Operation bei qualifizierten Chirurgen zu buchen. Dieser Inhalt dient nur zu Informationszwecken und soll nicht die Beratung durch einen Arzt ersetzen.

Preis für eine Augenlaser-Operation in der Türkei

Die durchschnittlichen Kosten für eine Augenlaser-Operation in Türkei betragen 1400 €. Der Mindestpreis liegt bei 1200 € und der Höchstpreis bei 1600 €.

InterventionenPreis TürkeiPreis Deutschland
Augenlaser-Operation1400 €2800 €

Was ist eine Augenlaser-Operation?

LASIK (Laser in situ keratomileuses), allgemein bekannt als Laseraugenchirurgie, ist eine Art refraktiver Augenchirurgie zur Korrektur von Sehproblemen. Bei dem Verfahren wird die Hornhaut umgestaltet, damit das in das Auge einfallende Licht richtig auf die Netzhaut fokussiert werden kann, was zu einer besseren und klareren Sicht führt. LASIK wird hauptsächlich zur Behandlung von Weitsichtigkeit (Hyperopie), Kurzsichtigkeit (Myopie) und Hornhautverkrümmung (Astigmatismus) eingesetzt. In einigen Fällen kann die LASIK auch bei Personen mit leichten bis mittelschweren Brechungsfehlern durchgeführt werden.

Die LASIK-Operation ist im Prinzip schmerzlos und geht schnell. Die Ergebnisse ermöglichen eine bessere Sicht mit einer Brille oder Kontaktlinsen. Der Eingriff kann bei Personen im Alter von 21 bis 40 Jahren durchgeführt werden. Manchmal können sich auch Personen über 40 Jahren diesem Verfahren unterziehen.

Es ist wichtig zu wissen, dass eine LASIK nicht für jeden geeignet ist. In einigen Fällen wird Patienten von der Operation abgeraten, z. B. bei Keratokonus, Störungen des Immunsystems, großen Pupillen, fortgeschrittenem Glaukom, durch Diabetes verursachten Augenproblemen, einer früheren Herpesinfektion am Auge, Autoimmunerkrankungen und trockenen Augen. Achten Sie darauf, dass Sie Ihren Augenarzt konsultieren, bevor Sie diese Art von Operation in Erwägung ziehen.

Vor der LASIK sind Sie möglicherweise kurzsichtig, weitsichtig oder haben eine Hornhautverkrümmung und sind wahrscheinlich auf eine Brille oder Kontaktlinsen angewiesen. Das Tragen einer Brille oder von Kontaktlinsen schränkt Ihre Aktivitäten ein. Nach der LASIK können Sie klar sehen und ein aktives Leben führen, z. B. Sport treiben. Der Eingriff wird Ihre Lebensqualität erheblich verbessern.

Wie sieht das Verfahren in der Türkei aus?

Vor dem Eingriff wird Ihnen Ihr Augenarzt Anweisungen geben, wie Sie sich auf die Operation vorbereiten können. Ihre Hornhaut wird gemessen und Ihre Krankengeschichte wird ausgewertet. Wenn Sie regelmäßig Kontaktlinsen tragen, müssen Sie diese mindestens einige Wochen vor dem Eingriff vollständig absetzen, da Kontaktlinsen die Form Ihrer Hornhaut verändern können.

Während der LASIK-Behandlung liegen Sie in Rückenlage auf einem kippbaren Stuhl. Der Eingriff wird unter topischer Anästhesie durchgeführt, wodurch Ihre Augen betäubt werden. Ein Instrument wird verwendet, um Ihre Augenlider offen zu halten.

Ihr Chirurg benutzt ein kleines chirurgisches Werkzeug, das Mikrokeratom genannt wird, oder verwendet einen Femtosekundenlaser, um eine kleine, gelenkige Klappe an der Vorderseite Ihres Auges (Hornhaut) zu schneiden. Die Gelenkklappe wird dann zurückgeklappt, um an die darunter liegende Hornhaut zu gelangen. Anschließend modelliert Ihr Augenarzt Ihre Hornhaut mithilfe eines programmierten Lasers neu. Die Hornhaut wird so umgestaltet, dass das Licht, das in das Auge eindringt, genauer auf die Netzhaut fokussiert wird, um das Sehvermögen zu verbessern. Nachdem die Hornhaut neu geformt wurde, wird der Flap wieder eingesetzt. Der Flap heilt normalerweise ohne Nähte.

Wie lange muss ich für eine Augenlaser-Operation (LASIK) in der Türkei bleiben?

LASIK wird häufig ambulant durchgeführt, d. h. Sie können das Krankenhaus verlassen, sobald die Wirkung der topischen Anästhesie und der Sedierung nachgelassen hat. Der Eingriff selbst kann bei beiden Augen 30 Minuten dauern. Sie dürfen die Türkei jedoch nicht unmittelbar nach der Entlassung aus dem Krankenhaus verlassen. Die empfohlene Aufenthaltsdauer beträgt etwa 3 bis 5 Tage, damit sich Ihr Körper erholen kann und Sie an einer Nachkontrolle teilnehmen können. Bei dieser Nachuntersuchung wird Ihr Augenarzt die Gesundheit Ihres Auges und Ihre Sehschärfe beurteilen.

Wie lange ist die Genesungszeit bei Augenlaser-Operation (LASIK) in der Türkei?

Am Tag des Eingriffs kann es sein, dass Ihre Sicht verschwommen oder vernebelt ist. Ihre Sehkraft wird sich jedoch innerhalb von zwei Tagen nach dem Eingriff verbessern. Wenn Ihre Arbeit nicht körperlich anstrengend ist, sollten Sie innerhalb von 2 bis 3 Wochen nach dem Eingriff in der Lage sein, Ihre Arbeit wieder aufzunehmen. Ihre Augen werden nach der LASIK etwa 6 Monate lang weiter heilen und sich verbessern.

Welche Art von Nachsorge ist bei einer Augenlaser-Operation (LASIK) in der Türkei erforderlich?

Achten Sie darauf, dass Sie alle Anweisungen Ihres Augenarztes befolgen, um das beste Ergebnis zu erzielen und Komplikationen zu vermeiden. Es kann sein, dass Sie während der Genesungsphase auf anstrengende Aktivitäten verzichten müssen, um eine gute Heilung Ihrer Augen zu gewährleisten. Schützen Sie Ihre Augen immer vor Verletzungen, da sie nach einer LASIK in der Regel anfälliger für Traumata sind. Möglicherweise müssen Sie regelmäßig zu Nachsorgeuntersuchungen gehen, um Ihre Sehkraft zu überprüfen, aber das geschieht normalerweise mit Ihrem örtlichen Augenarzt.

Denken Sie daran, dass eine LASIK Sie nicht vor anderen Augenerkrankungen bewahrt, schützen Sie also immer Ihre Augen. Essen Sie gesunde Lebensmittel, um die Qualität Ihrer Sehkraft zu erhalten, tragen Sie eine Sonnenbrille, um Ihre Augen vor den Sonnenstrahlen zu schützen, machen Sie Pausen, wenn Sie am Computer arbeiten oder Ihr Handy benutzen, um Ihre Augen nicht zu überanstrengen, schlafen Sie nach einem langen Tag ausreichend und gehen Sie regelmäßig zu Ihrem Augenarzt.

Wie hoch ist die Erfolgsquote bei Augenlaser-Operation (LASIK) in der Türkei?

Die LASIK bietet eine sehr hohe Erfolgsquote. Studien haben ergeben, dass 95 % der Patienten mit Kurzsichtigkeit nach der Operation eine Sehkraft von 20/25 erreichen können. Mehr als 8 von 10 Personen, die sich einer LASIK-Operation unterzogen haben, benötigen bei ihren täglichen Aktivitäten keine Brille oder Kontaktlinsen mehr.

Die Ergebnisse, die Sie erzielen, hängen von mehreren Faktoren ab, unter anderem von Ihrem spezifischen Brechungsfehler. Personen mit einer geringgradigen Kurzsichtigkeit erzielen in der Regel die besten Ergebnisse. Bei Personen mit hochgradiger Weitsichtigkeit oder Kurzsichtigkeit sowie Astigmatismus sind die Ergebnisse weniger vorhersehbar.

Einige Patienten, die sich einer LASIK unterzogen haben, müssen sich einer zweiten Operation unterziehen, um ihre Sehkraft zu verbessern, da die Ergebnisse der Operation zu einer Unterkorrektur geführt haben. In sehr seltenen Fällen können die Augen mancher Menschen aufgrund bestimmter Bedingungen wie einem anderen Augenproblem, einer abnormalen Wundheilung und hormonellen Ungleichgewichten langsam wieder auf das Sehniveau zurückkehren, das sie vor der Operation hatten.

LASIK birgt auch einige Risiken, derer Sie sich bewusst sein sollten. Dazu gehören trockene Augen, Blendung, Doppelbilder, Halos, Unterkorrekturen, Überkorrekturen, Klappenprobleme, Astigmatismus, Regression, Verlust der Sehkraft und Veränderungen des Sehvermögens. Achten Sie darauf, dass Sie mit Ihrem Augenarzt über diese Risiken sprechen.

Gibt es in der Türkei Alternativen zu Augenlaserverfahren (LASIK)?

Die wichtigste Alternative zur LASIK ist die Implantation von phaken Intraokularlinsen und die Epi-Lasik. Bei phaken Intraokularlinsenimplantaten werden die Schichten der Hornhaut nicht abgeschält oder durchtrennt. Stattdessen wird eine künstliche Linse aus Silikon oder Kunststoff implantiert, die Ihre Sehkraft verbessert.

Bei der Epi-Lasik wird Ihre natürliche Augenlinse mithilfe eines Lasers entfernt und durch eine künstliche Intraokularlinse ersetzt. Da die künstliche Linse klar bleibt und nicht altert, halten die Ergebnisse länger an als bei anderen refraktiven Verfahren.

Nutzen Sie die Vorteile einer KOSTENLOSEN Vorab-Diagnose!

Auf Anfrage und
ohne jegliche Verpflichtung Ihrerseits. 

100% kostenlose Beratung. Wir analysieren Ihre Situation, Ihre Bedürfnisse und Erwartungen. Und wir veranschlagen das notwendige Budget für : Flug + Hotel + Taxi + Betrieb.

Sie behalten zu jeder Zeit die volle Kontrolle über den Prozess. Totale Gelassenheit.

Über den Autor

Manuella Fiorentini

Mein Name ist Manuella Fiorentini. Ich bin ein erfahrener Marketingfachmann in der Medizinprodukte- und Pharmaindustrie. Mit über 7 Jahren Erfahrung habe ich in kreativen und strategischen Funktionen an der Entwicklung von Marketingkampagnen, Produkteinführungen und internationalen Konferenzen mitgewirkt.