Preis für eine emax Keramikkrone in der Türkei

Geschrieben von Manuella Fiorentini

Zahnkronen sind die Art des Zahnersatzes in der Türkei, die verwendet wird, wenn ein rissiger oder teilweise abgebrochener Zahn nicht wiederhergestellt werden kann.


Besteklinik.com informiert Sie über eine emax Keramikkrone in Türkei und hilft Ihnen, eine Operation bei qualifizierten Chirurgen zu buchen. Dieser Inhalt dient nur zu Informationszwecken und soll nicht die Beratung durch einen Arzt ersetzen.

Preis für eine emax Keramikkrone in Türkei

Die durchschnittlichen Kosten für eine emax Keramikkrone in Türkei betragen 200 €. Der Mindestpreis liegt bei 180 € und der Höchstpreis bei 220 €. In Deutschland liegen die durchschnittlichen Kosten bei 800 €.

InterventionPreis in TürkeiPreis in Deutschland
E-max Keramikkrone200 €800 €

Was ist eine emax Keramikkrone ?

Zahnkronen sind festsitzende prothetische Versorgungen, die auf Zahnfleisch oder speziell präparierten (geschliffenen) Implantaten befestigt werden. Die Zahnkrone hat die anatomische Form eines echten Zahns und ermöglicht die Wiederherstellung der Kau- und Sprechfunktion.

Arten von Zahnkronen in der Türkei

Die Auswahl an Materialien und Technologien, die bei der Herstellung moderner Zahnkronen verwendet werden, ist recht groß, daher listen wir die beliebtesten Optionen auf.

1) Massive Metallkronen. Vollmetallkronen sind sehr langlebig. Sie sind eine perfekte Option zur Wiederherstellung der Kaufunktion von Backenzähnen. Sie werden aus einer Kobalt-Chrom-Metall-Legierung hergestellt, manchmal mit einer Beschichtung aus Edelmetallen und Gold. Eine Metallkrone ist eine der günstigsten prothetischen Optionen. Der Hauptnachteil dieser Art von Kronen ist ihre schlechte Ästhetik, weshalb sie für Schneidezähne und Zähne, die in einer Lachlinie liegen, nicht empfohlen werden.

2) Kronen aus Zirkoniumdioxid sind die neueste Entwicklung in der Zahnersatzindustrie, die von den Spezialisten der Zahnchirurgen in der Türkei weit verbreitet ist. Sie bestehen aus zwei Elementen: einem Zirkoniumdioxid-Kern und einer äußeren Schicht aus Porzellanschmelz. Diese Struktur macht die Krone sehr langlebig und attraktiv.

Um die Krone anzufertigen, erstellt der Zahnarzt zunächst ein 3D-Modell des Kiefers des Patienten und dann ein Modell der Prothese selbst. Anhand dieser Modelle fräst eine Fräsmaschine die gewünschte Struktur aus einem Zirkonium-Block heraus. Auf diese Weise werden alle möglichen prothetischen Ungenauigkeiten ausgeschlossen: Die Krone bildet die Form und Größe eines natürlichen Zahns perfekt nach und liegt fest auf dem Zahnfleisch und dem Zahn selbst auf.

3) Porzellankronen sind nicht-metallische orthopädische Konstruktionen aus gepresster Keramik, die eine hohe Haltbarkeit gewährleisten. Porzellankronen sind bekannt für ihre hervorragende Ästhetik und sind nahezu identisch mit dem natürlichen Zahnschmelz, weshalb sie auch auf Frontzähnen problemlos eingesetzt werden können.

4) E-Max Kronen. Die Zusammensetzung der E-Max Kronen enthält kein Metall, aber in Bezug auf die Haltbarkeit stehen diese Kronen den Stahlprothesen nicht nach und halten auch starken Kaubelastungen stand. E-Max Kronen werden aus Lithiumdisilikat hergestellt – einem vollständig biokompatiblen, leicht zu färbenden Material, das Licht genau wie der natürliche Zahnschmelz bricht und reflektiert. Daher wirkt die nichtmetallische Keramik auch bei hellem Licht sehr natürlich.

E-Max Keramikkronen können fehlende oder beschädigte Zähne um mehr als 60% ersetzen. Mit dieser Technologie können Zahnärzte einen oder mehrere Zähne in einer Reihe restaurieren. Im letzteren Fall müssen Zahnbrücken eingesetzt werden.

Wann brauchen wir Zahnkronen?

Zahnkronen sind die Art von Zahnersatz, die eingesetzt wird, wenn ein rissiger oder teilweise abgebrochener Zahn nicht durch weniger invasive Methoden wie Versiegelung oder mit Keramikfüllungen wiederhergestellt werden kann.

Häufige Indikationen für den Einsatz von Zahnkronen sind in der Regel starke Zahnzerstörungen und der Verlust eines oder mehrerer Zähne (in diesem Fall kann eine Krone nur eingesetzt werden, wenn die Zähne noch Wurzeln haben). Zahnkronen können auch zur Erzielung eines ästhetischen Effekts bei ausgeprägten Defekten (Anomalien) sowie zur Veränderung der Farbe, Form und Position eines Zahns eingesetzt werden.

ProdukteNatürlicher EffektLebensdauerBasisTürkeiFrankreich
Kranz aus geschmolzenem Porzellan✓✓Metall200 €500 €
Zirkonoxid-Keramik-Krone✓✓✓✓✓Zirkoniumdioxid290 €800 €
E-max Furnier✓✓✓✓✓✓E-max400 €1100 €
Empress Furnier✓✓✓✓✓✓Empress400 €1000 €
Facette Lumineers✓✓✓✓✓Porzellan400 €1200 €
Komposit-Laminat-Furnier✓✓Komposit200 €500 €

Wie werden Zahnkronen in der Türkei eingesetzt?

  • Medizinische Untersuchung. Wie bei den meisten anderen medizinischen Eingriffen beginnt auch das Einsetzen von Zahnkronen mit einer ärztlichen Untersuchung, bei der der türkische Zahnarzt einen Behandlungsplan aufstellt, alle Kontraindikationen des Patienten zur Kenntnis nimmt und Empfehlungen für die Wahl des Kronentyps gibt. Der Zahnarzt macht eine Röntgenaufnahme, beurteilt den Zustand der Mundhöhle: wenn es irgendwelche Krankheiten gibt, muss der Patient das Zahnfleisch und die erkrankten Zähne behandeln, sowie Zahnstein und Plaque entfernen, bevor er Zahnkronen einsetzt.
  • Zahnpräparation. Dazu gehören die Entfernung des Nervs (für Kauzähne nicht immer notwendig), die Füllung des Wurzelkanals und das Beschleifen des Zahns für die Krone. Das Schleifen dauert nicht weniger als eine Stunde – der Zahnarzt trägt die Oberfläche des Zahngewebes Schicht für Schicht ab, wodurch es eine geeignete Form für das Einsetzen der Prothese erhält.
  • Herstellung einer Krone. Sobald die Zahnpräparation abgeschlossen ist, nimmt der orthopädische Zahnarzt einen Abdruck des Zahns, der für die Herstellung einer Krone verwendet wird. Bei nicht-metallischem Zahnersatz (z. B. Zirkoniumdioxid) führt der Zahnarzt anstelle der traditionellen Wachsabdrücke CAD/CAM-Scans (digitale intraorale 3D-Scantechnologie) durch, deren Ergebnisse sofort an die Maschine zur Herstellung von Zahnkronen übertragen werden. Dies ermöglicht die größte Genauigkeit in Größe und Form des Produkts und stellt somit sicher, dass die Prothese perfekt auf den Zahn passt.
  • Justierung der Kronen. Als Nächstes kommen wir zum kritischsten Teil: dem Aufsetzen der Krone. Wenn es genau die richtige Größe hat, den Zahn gut abdeckt und dem Patienten keine Unannehmlichkeiten bereitet, wird es mit einem speziellen Zement am Zahn befestigt. Manchmal entscheiden sich Zahnärzte für einen zweistufigen Befestigungsprozess – zuerst setzen sie eine Prothese für eine Weile ein und prüfen das Ergebnis, und dann, nach ein paar Wochen, wenn alles gut geht, kann die Krone endgültig befestigt werden.

Die Gesamtdauer aller Phasen des Zahnersatzes beträgt von fünf Tagen bis zu mehreren Wochen – sie hängt vom Ausgangszustand der Mundhöhle des Patienten und der Komplexität des Kronenherstellungsprozesses ab. Während der gesamten Behandlung in den Zahnkliniken in der Türkei (Istanbul) bieten wir unseren Patienten temporäre Kunststoffkronen an, die später durch permanente Kronen ersetzt werden.

Es ist auch erwähnenswert, dass jede Manipulation des Zahns während eines prothetischen Eingriffs unter lokaler Anästhesie durchgeführt wird, so dass die Patienten niemals schmerzhafte Empfindungen haben.

Nutzen Sie die Vorteile einer KOSTENLOSEN Vorab-Diagnose!

Auf Anfrage und
ohne jegliche Verpflichtung Ihrerseits. 

100% kostenlose Beratung. Wir analysieren Ihre Situation, Ihre Bedürfnisse und Erwartungen. Und wir veranschlagen das notwendige Budget für : Flug + Hotel + Taxi + Betrieb.

Sie behalten zu jeder Zeit die volle Kontrolle über den Prozess. Totale Gelassenheit.

Über den Autor

Manuella Fiorentini

Mein Name ist Manuella Fiorentini. Ich bin ein erfahrener Marketingfachmann in der Medizinprodukte- und Pharmaindustrie. Mit über 7 Jahren Erfahrung habe ich in kreativen und strategischen Funktionen an der Entwicklung von Marketingkampagnen, Produkteinführungen und internationalen Konferenzen mitgewirkt.