Preis für ein Facelifting in der Türkei

faire un lifting visage à l'étranger
Geschrieben von Laurence Yatangaki

Fragen Sie sich, was eine Facelifting-Operation ist? Wann sollten Sie es tun lassen? Wie findet die Facelift-Operation statt? Ist es vorteilhafter, Ihr Facelifting im Ausland durchzuführen? In diesem vollständigen Dossier finden Sie alle Antworten, die Sie benötigen.

Besteklinik.com informiert Sie über eine Facelifting in der Türkei und hilft Ihnen, eine Operation bei qualifizierten Chirurgen zu buchen. Dieser Inhalt dient nur zu Informationszwecken und soll nicht die Beratung durch einen Arzt ersetzen.

Preis für eine Facelifting in der Türkei

Die durchschnittlichen Kosten für eine Facelifting in der Türkei betragen 1700 €. Der Mindestpreis liegt bei 1200 € und der Höchstpreis bei 2200 €. In Deutschland liegen die durchschnittlichen Kosten bei 2500 €.

InterventionPreis in TürkeiPreis in Deutschland
Facelifting1700 €2500 €

Was ist eine Facelifting ?

Im Laufe der Jahre werden die wunderbaren Konturen Ihres Gesichts natürlich ihr schönes Aussehen verlieren. Es ist ein Prozess, der sicherlich unangenehm zu erleben ist, aber leider unvermeidlich! So werden Sie nach dem 50. Lebensjahr eine Erschlaffung der Haut, ein plötzliches Auftreten von Wangen, aber auch Löcher auf den Wangen feststellen… Kurz gesagt, alle Gesichtszüge werden sich krümmen. Angesichts einer so überwältigenden Beobachtung gibt es einen Hoffnungsschimmer: ein Facelifting in der Türkei.

Zunächst ist es notwendig, die Definition eines Faceliftings, den richtigen Zeitpunkt dafür und auch den Verlauf der Operation noch einmal zu besprechen.

Definition

docteur blanc blouse blanche

Das Facelift oder Cervico-facial-Lifting ist ein chirurgischer Eingriff, dessen Ziel es ist, die Konturen des Gesichtes, die im Laufe der Zeit abgenutzt sind, zu reparieren. Konkret zielt das Facelifting unter anderem auf die Korrektur von erschlaffter Haut, Wangen- und Backengewebe, Gesichtszügen und Halskonturen ab. Darüber hinaus werden durch die Facelift-Operation Falten und andere unansehnliche Flecken erheblich reduziert. Es ist daher klar, dass eine solche Operation durch die natürliche Alterung Ihres Körpers motiviert ist, insbesondere wenn Sie sich Ihren Fünfzigern nähern. Beachten Sie daher, dass Facelifting-Operationen sowohl Frauen als auch Männer betreffen.

Es ist zu beachten, dass es verschiedene Arten von Facelifts gibt. Manchmal kann die Operation nur einen Teil Ihres Körpers betreffen. Zum Beispiel kann ein Stirnlifting durchgeführt werden, um horizontale Falten, die auf der Stirn oder zwischen den Augenbrauen auftreten (Zornesfalten), zu entfernen. Darüber hinaus kann das Temporallifting durchgeführt werden, um den Verlust von Schläfengewebe, aber auch Krähenfußfalten (Außenwinkel der Augenlider) zu korrigieren.

Schließlich muss zwischen submuskulärem, subkutanem und Maskenlifting unterschieden werden. Die erste bewirkt eine Straffung der Muskelschicht unter der Haut. Die zweite, die keine Tiefenwirkung hat, behandelt nur die Haut. Die dritte hingegen zielt darauf ab, die Physiognomie des Gesichts vollständig zu verändern. Dabei wirkt das Maskenlifting auf die Gesichtsknochen ein.

Wann ist sie zu verwenden?

Es ist zu beachten, dass es nicht wirklich ein festes Alter für ein Facelifting gibt. Die Motivation für ein Facelifting wird natürlich von Patient zu Patient unterschiedlich sein. Aber im Allgemeinen ist das angegebene Alter, um über ein Facelifting nachzudenken, 40 Jahre alt. Tatsächlich ist laut Statistik die Mehrheit der Patienten, die einen solchen Eingriff benötigen, zwischen 45 und 65 Jahre alt. In der Tat beginnen um diese Zeit herum die Zeichen des Alterns aufzutreten: Schwächung des Gewebes und des Gesichtsovals, Auftreten von Falten, Nanofurchen, Wangenbacken und Wangenlöchern, fettiger Hals usw. Das erwartete Ergebnis wird eine Verjüngung der Haut um mindestens 10 Jahre sein.

Wie wird die Facelift-Operation durchgeführt?

Ein solcher chirurgischer Eingriff erfordert viel Präzision und Fingerspitzengefühl. Meistens werden Facelifts in Lokalanästhesie oder Vollnarkose durchgeführt. So kann der Schönheitschirurg auch die Anwesenheit eines Anästhesisten verlangen. In Wirklichkeit hat jeder plastische Chirurg seine eigene Arbeitsmethode.

docteur noir blouse blanche

Abgesehen von den unterschiedlichen Methoden, die von den einzelnen Fachärzten angewandt werden, ist jedoch zu beachten, dass die Operation durch einen Einschnitt erfolgt. Um die Narben so weit wie möglich zu verdecken, beginnt der Schnitt an der Schläfe und verläuft vor dem Ohr. Dann wird ein weiterer Schnitt vor dem Ohrläppchen und hinter dem Ohrläppchen gemacht, um am Nacken zu enden. Darüber hinaus wird der Chirurg eine Ablösung unter der Haut vornehmen und dann unter den Muskeln wirken, um das Gewebe zu straffen. So können je nach gewünschtem Ziel die zu straffenden Bereiche sowohl Haut als auch Muskeln sein.

Denken Sie schließlich daran, dass die Operation durchschnittlich 2 bis 3 Stunden dauert. Nach dem Facelifting wird ein Krankenhausaufenthalt zwischen 24 und 48 Stunden erforderlich sein. Es wird auch notwendig sein, über einen Zeitraum von etwa 3 Wochen jede Aktivität zu vermeiden, die eine erhebliche körperliche Anstrengung erfordert. Sie sollten auch eine Woche in Ruhe bleiben, ohne zu arbeiten. Ihr Chirurg wird die Fäden im Prinzip zwischen dem 7. und 15. Tag nach der Operation entfernen.

Foto vor/nach dem Facelifting im Ausland

Wie viel kostet ein Facelifting?

Das für eine Facelift-Operation erforderliche Budget hängt stark vom jeweiligen plastischen Chirurgen ab. Die Tarife für eine solche Operation sind ebenfalls unterschiedlich, je nachdem, ob Sie sie in Frankreich oder im Ausland durchführen.

Preis für ein Facelifting in Frankreich

In Frankreich wird es zwischen 3000 € und 9000 € kosten, ein komplettes Facelifting (Hals- und Gesichtslifting) durchzuführen. Wenn es sich nur um ein Stirnlifting handelt, schwanken die Preise in diesem Fall zwischen 2000 € und 3000 €. Wenn es sich nur um ein zeitliches Facelifting handelt, betragen die Gesamtkosten 2000 €. Schließlich ist es wichtig zu wissen, dass eine Facelift-Operation in den folgenden Ländern nicht von der Sozialversicherung abgedeckt wirdFrance.  

Welches sind die besten Länder für ein billiges Facelifting?

Was die plastische Chirurgie betrifft, so ist der Medizintourismus aufgrund der exorbitanten Preise, die in Frankreich angeboten werden, eine ernstzunehmende Option, die in Betracht gezogen werden sollte. Dies gilt umso mehr, als es in einigen ausländischen Ländern renommierte Spezialisten gibt, die auf dem Gebiet des Faceliftings sehr kompetent sind. Als solche ist zu beachten, dass die besten ausländischen Länder in diesem Bereich heute die Türkei und Tunesien sind. Finden Sie heraus, warum diese beiden Länder heute die besten Reiseziele sind…

Warum ein Facelifting in der Türkei?

docteur homme tshirt

Es wird aus mehreren Gründen empfohlen, die Türkei für ein Facelifting im Ausland zu wählen. Zum einen finden Sie in der Hauptstadt Istanbul erfahrene, ausgebildete und kompetente Schönheitschirurgen. Diese Spezialisten genießen internationale Anerkennung.

Zweitens ist es finanziell viel vorteilhafter, nach Istanbul zu reisen, als in Frankreich zu bleiben und ein Facelifting durchzuführen. Zur Veranschaulichung: Für den Flug Paris-Istanbul zahlen Sie zwischen 160 Euro in der Nebensaison und 280 Euro in der Hochsaison. Darüber hinaus kostet Sie Ihr Hotelaufenthalt durchschnittlich 70 Euro pro Nacht. Beachten Sie, dass mehrere Hotels Preise zwischen 30 und 100 € pro Nacht anbieten. Es hängt alles davon ab, wie viel Komfort Sie sich wünschen. Und um vom Hotel zur Arztpraxis zu gelangen, denken Sie daran, dass der Durchschnittspreis für eine 1 km lange Taxifahrt in Istanbul etwa 0,45 Euro beträgt.

Schlussfolgerung

Kurz gesagt, denken Sie daran, dass ein Facelift ein chirurgischer Eingriff ist, der es Ihnen ermöglicht, Ihre Schönheit und Jugendlichkeit wiederzuerlangen, indem Sie Ihrem Gesicht ein zweites Leben schenken. Sie können mit einer Verjüngung von etwa 10 Jahren rechnen. Es ist jedoch zu beachten, dass ein solcher chirurgischer Eingriff eine Reihe von Risiken birgt.

Die Wahrheit ist, dass eine schlecht durchgeführte Facelift-Operation zu irreversiblen Folgen führen kann: Infektionen, Nervenschäden, Gesichtslähmung usw. Es ist daher unerlässlich, einen kompetenten Chirurgen anzufordern, der gesetzlich befugt ist, eine solche Operation durchzuführen (Registrierung der Ärzteordnung beim Rat).

Wenn Sie sich dafür entscheiden, ins Ausland zu gehen, wird Ihnen dringend empfohlen, Ihr Facelifting in spezialisierten und weltbekannten Kliniken durchführen zu lassen. Zögern Sie nicht, sich mit uns in Verbindung zu setzen, um Sie mit den besten ausländischen Kliniken in Kontakt zu bringen und vor allem, um Ihnen Geld zu sparen!

Nutzen Sie die Vorteile einer KOSTENLOSEN Vorab-Diagnose!

Auf Anfrage und
ohne jegliche Verpflichtung Ihrerseits. 

100% kostenlose Beratung. Wir analysieren Ihre Situation, Ihre Bedürfnisse und Erwartungen. Und wir veranschlagen das notwendige Budget für : Flug + Hotel + Taxi + Betrieb.

Sie behalten zu jeder Zeit die volle Kontrolle über den Prozess. Totale Gelassenheit.

Über den Autor

Laurence Yatangaki

Mein Name ist Laurence Yatangaki. Ich bin ein medizinischer Schriftsteller mit wissenschaftlichen Kenntnissen auf mehreren Gebieten. Vor kurzem habe ich therapeutische Bereiche wie Rheumatologie und hohe Cholesterinwerte behandelt. Darüber hinaus verfüge ich über Fachkenntnisse in Genomik, Epigenetik, Molekularbiologie und Biochemie. Ich helfe dieser Website, qualitativ hochwertige Artikel über Medizintourismus zu veröffentlichen.

Eine Meinung hinterlassen