Preis für eine Knieprothese in der Türkei

Geschrieben von Manuella Fiorentini

Knieersatz oder Kniearthroplastik ist ein chirurgischer Eingriff in Istanbul, Türkei, um ein krankes Knie durch ein künstliches zu ersetzen.

Besteklinik.com informiert Sie über eine Knieprothese in der Türkei und hilft Ihnen, eine Operation bei qualifizierten Chirurgen zu buchen. Dieser Inhalt dient nur zu Informationszwecken und soll nicht die Beratung durch einen Arzt ersetzen.

Preis für eine Knieprothese in der Türkei

Die durchschnittlichen Kosten für eine Knieprothese in der Türkei betragen 7000 €. Der Mindestpreis liegt bei 6000 € und der Höchstpreis bei 8000 €. In Deutschland liegen die durchschnittlichen Kosten bei 9900 €.

InterventionPreis in TürkeiPreis in Deutschland
Knieprothese7000 €9900 €

Was ist ein Kniegelenkersatz ?

Der Knieersatz oder die Knieendoprothetik ist ein chirurgischer Eingriff zum Ersatz der tragenden Flächen des Kniegelenks, um Schmerzen und Behinderungen zu lindern. Das Kniegelenk wird durch ein künstliches Gelenk aus Metalllegierungen, Kunststoffen und Polymeren ersetzt.

Die verschiedenen Arten des Austauschs

  • Total-Knie-Ersatz (TKR) :
    Bei einem totalen Kniegelenkersatz entfernt der Chirurg beschädigten Knorpel und Knochen von der Oberfläche des Kniegelenks und ersetzt sie durch eine künstliche Oberfläche aus Metall und Kunststoff.
  • Knie-Teilprothese (UKA) :
    Bei einem partiellen Knieersatz (unikompartimentelle Knieendoprothese) ersetzt der Chirurg nur einen Teil Ihres Kniegelenks. Zu den Vorteilen des partiellen Knieersatzes gehören ein kleinerer Schnitt, ein kürzerer Krankenhausaufenthalt, weniger Blutverlust, eine einfachere postoperative Rehabilitation, ein geringeres Risiko für Infektionen, Blutgerinnsel und Steifheit sowie eine einfachere Revision, falls erforderlich.
  • Minimalinvasive Kniegelenkersatz-Operation :
    Bei der minimal-invasiven Chirurgie (MIS) werden spezielle Techniken und Instrumente eingesetzt, die es dem Chirurgen ermöglichen, größere Eingriffe ohne einen großen Schnitt durchzuführen.
    Die minimal-invasive Knieendoprothetik erfordert eine kleinere Inzision, 7 bis 12 cm, im Vergleich zur Standardmethode, die normalerweise eine Inzision von 20 bis 30 cm erfordert.
    Minimalinvasive Eingriffe können zu weniger Schmerzen, verkürzter Genesungszeit und verbesserter Beweglichkeit aufgrund geringerer Narbenbildung führen.
  • Revisions-Knieersatz-Operation :
    Die Knie-Revisionschirurgie wird durchgeführt, um das Ersatzknie zu ersetzen, wenn es verschlissen ist.
    Eine Revision ist meist komplizierter und dauert länger als die Erstoperation. Es gibt keine Begrenzung für die Anzahl der Revisionsoperationen, aber es ist allgemein anerkannt, dass das künstliche Kniegelenk mit jedem Austausch weniger effektiv wird.

Wie lange wird das künstliche Knie halten?
Das künstliche Knie hält in der Regel zwischen 15 und 20 Jahren, je nach Art des verwendeten Gelenks und der Belastung, die Sie Ihrem neuen Knie zumuten.

Dauer des Eingriffs/der Operation :

Eine Kniegelenkersatzoperation dauert in der Regel 2 bis 3 Stunden.

Erlaubte Tage:

In der Regel 3 bis 5 Tage Krankenhausaufenthalt.

Anästhesie:

Allgemeine Anästhesie.

Risiken :

Schwerwiegende Komplikationen sind selten – bei weniger als 2 % der Menschen, die sich einer Kniegelenkersatzoperation unterziehen, treten ernsthafte Komplikationen auf. Zu den Risiken gehören – Knieversteifung – Blutgerinnsel in der Beinvene (Thrombophlebitis) – Blutgerinnsel in der Lunge (Lungenembolie) – Nervenschäden – Infektion – Herzinfarkt – Schlaganfall

Nutzen Sie die Vorteile einer KOSTENLOSEN Vorab-Diagnose!

Auf Anfrage und
ohne jegliche Verpflichtung Ihrerseits. 

100% kostenlose Beratung. Wir analysieren Ihre Situation, Ihre Bedürfnisse und Erwartungen. Und wir veranschlagen das notwendige Budget für : Flug + Hotel + Taxi + Betrieb.

Sie behalten zu jeder Zeit die volle Kontrolle über den Prozess. Totale Gelassenheit.

Über den Autor

Manuella Fiorentini

Mein Name ist Manuella Fiorentini. Ich bin ein erfahrener Marketingfachmann in der Medizinprodukte- und Pharmaindustrie. Mit über 7 Jahren Erfahrung habe ich in kreativen und strategischen Funktionen an der Entwicklung von Marketingkampagnen, Produkteinführungen und internationalen Konferenzen mitgewirkt.