Preis für einen Magenballon in Tunesien

Geschrieben von Manuella Fiorentini

Kliniken für Magenballon-Behandlungen in Tunesien zum besten Preis. Finden Sie Ärzte für bariatrische Chirurgie und vergleichen Sie Preise, Kosten und Bewertungen.

MeilleBesteKlinik informiert Sie über Magenballon in Tunesien und hilft Ihnen, eine Operation bei qualifizierten Chirurgen zu buchen. Dieser Inhalt dient nur zu Informationszwecken und soll die Beratung durch einen Arzt nicht ersetzen.

Preis für einen Magenballon in Tunesien

Die durchschnittlichen Kosten für einen Magenballon in Tunesien in Tunis betragen 1900 Euro. Je nach Bedarf kann der Preis zwischen 1600 Euro und 2200 Euro liegen. In Deutschland liegt der Preis bei rund 6000 Euro.

InterventionenPreis TunesienPreis Deutschland
Magenballon1900 €6000 €

Was ist ein Magenballon?

Bei der intragastrischen Ballonierung wird ein mit Kochsalzlösung gefüllter Silikonballon in den Magen eingeführt. Dies hilft Ihnen beim Abnehmen, indem es die Menge, die Sie essen können, einschränkt und dafür sorgt, dass Sie sich schneller satt fühlen.

Während des Eingriffs mit dem Magenballon in Tunesien erhalten Sie eine leichte Betäubung und ein Beruhigungsmittel, damit Sie sich entspannen können.

Ihr Arzt führt einen dünnen Schlauch (Katheter), der den Silikonballon enthält, in Ihren Rachen und Magen ein. Dann schiebt Ihr Arzt ein Endoskop in Ihren Rachen und in Ihren Magen. Das Endoskop ist ein dünner, flexibler Schlauch mit einer Kamera und einem Licht am Ende. Die Kamera hilft Ihrem Arzt, ein klares Bild vom Inneren Ihres Magens zu erhalten, ohne Ihren Bauch operativ öffnen zu müssen. Sobald das Endoskop und der Ballon Ihren Magen erreicht haben, wird der Ballon über den Katheter, der am Ballon befestigt ist, mit steriler Kochsalzlösung gefüllt. Der Ballon wird gefüllt, bis er zu groß ist, um in den Dünndarm zu gelangen.

Nachdem der Ballon erfolgreich eingeführt und mit Kochsalzlösung gefüllt wurde, wird das Fassungsvermögen Ihres Magens um 700 ml verringert.

Dauer des Aufenthalts für einen Magenballon

Das Einsetzen des Magenballons in Tunesien dauert etwa 20 bis 30 Minuten. Es handelt sich um einen ambulanten Eingriff, d. h. Sie können das Krankenhaus noch am selben Tag verlassen, sobald die Wirkung der Narkose abgeklungen ist. Sie sollten jedoch einen Aufenthalt von mindestens 7 bis 10 Tagen in Tunesien einplanen, damit Ihr Arzt sicherstellen kann, dass der Ballon keine Probleme verursacht. Wenn alles wie geplant verläuft, dürfen Sie nach Hause fliegen.

Erholungszeit in Tunesien

In den ersten Tagen nach dem Einsetzen des Magenballons kann es zu Schmerzen, Übelkeit und Erbrechen kommen. Sie sollten jedoch in der Lage sein, die meisten Ihrer normalen Aktivitäten, einschließlich der Arbeit, am nächsten Tag wieder aufzunehmen (wenn Ihre Arbeit nicht körperlich anstrengend ist). Besprechen Sie die Genesungszeit unbedingt mit Ihrem Arzt.

Postoperative Nachsorge

Ihr Arzt wird Ihnen detaillierte Anweisungen für die Zeit nach dem Eingriff geben, die auch einen Diätplan beinhalten können. In der ersten Woche dürfen Sie nur Flüssigkeiten zu sich nehmen. Möglicherweise können Sie zu Beginn der zweiten Woche wieder weiche Nahrung zu sich nehmen. Nach dem Einsetzen des Magenballons in Tunesien dauert es etwa drei Wochen, bis Sie wieder normale Nahrung zu sich nehmen können.

Um Ihren Gewichtsverlust zu maximieren und aufrechtzuerhalten, ist es wichtig, dass Sie sich zu einer gesunden Lebensweise verpflichten. Achten Sie darauf, dass Sie regelmäßig mit Hilfe eines Experten trainieren. Sie sollten Ihren Ernährungsplan mit Ihrem Arzt und einem Ernährungsberater besprechen, da Sie den Nährstoffbedarf Ihres Körpers mit weniger Lebensmitteln decken müssen. Außerdem sollten Sie regelmäßig Vitamine, Mineralstoffe und andere Nahrungsergänzungsmittel einnehmen. Darüber hinaus müssen Sie regelmäßig zu Kontrolluntersuchungen gehen, bei denen Ihr Arzt Ihren Gewichtsverlust überwacht. Sie haben die Möglichkeit, sich bei Ihrem Arzt vor Ort untersuchen zu lassen.

Erfolgsquote des Magenballons in Tunesien

Der Magenballon in Tunis ist ein sicheres und wirksames Verfahren. Frauen verlieren in der Regel in der ersten Woche etwa 2 bis 3 Kilo ihres Körpergewichts, während Männer etwa 4 bis 7 Kilo abnehmen können. Im Durchschnitt verlieren die Patienten während der sechs Monate, in denen der Magenballon im Magen verbleibt, etwa 7-15 % ihres Übergewichts. Der Gesamtgewichtsverlust nach einem Magenballon schwankt zwischen 30 und 47 %.

Obwohl der Magenballon im Allgemeinen sicher ist, sollten Sie sich dennoch über die möglichen Nebenwirkungen und Risiken des Verfahrens im Klaren sein. Die Betäubung und das Endoskop, mit dem der Ballon eingeführt wird, können Nebenwirkungen wie Magenkrämpfe, Übelkeit, Erbrechen, Unwohlsein und Reflux verursachen. In einigen Fällen können die Patienten auch Blähungen, Verdauungsstörungen, Durchfall, Bauch- oder Rückenschmerzen, Blähungen und ein Schweregefühl im Bauch haben. Alle diese Nebenwirkungen sind in der Regel vorübergehend und sollten ohne Behandlung von selbst verschwinden.

In sehr seltenen Fällen kann sich der Ballon von selbst entleeren und in den unteren Teil des Darms rutschen. Dies kann zu einer Verstopfung des Verdauungssystems und damit zu einem Darmverschluss führen. In diesem Fall ist eine weitere Operation zur Entfernung des Ballons erforderlich. Weitere seltene, aber mögliche Komplikationen sind Geschwüre und Perforationen der Magenwand, die eine Operation erfordern.

Alternativen zum Magenballon

Wenn der Magenballon für Sie nicht geeignet ist, können Sie andere bariatrische Verfahren in Betracht ziehen:

  • Magenbypass – bei einer Magenmanschette wird ein kleiner Beutel in Ihrem Magen angelegt und ein Teil Ihres Verdauungssystems umgangen. Der Eingriff verändert im Wesentlichen Ihre Anatomie, so dass Sie nicht mehr so viel essen können wie zuvor und Ihr Körper nicht mehr so viel Nahrung aufnehmen kann. Diese Art der bariatrischen Chirurgie gilt als eine der effektivsten.
  • Gastric Sleeve – bei diesem Verfahren werden Teile des Magens entfernt, um ihn zu verkleinern. Ihr Bauch hat die Form eines Ärmels/einer Banane.
  • Magenband – ein aufblasbares Silikonband wird um den oberen Teil des Magens gelegt, um ihn zu verkleinern.

Nutzen Sie die Vorteile einer KOSTENLOSEN Vorab-Diagnose!

Auf Anfrage und
ohne jegliche Verpflichtung Ihrerseits. 

100% kostenlose Beratung. Wir analysieren Ihre Situation, Ihre Bedürfnisse und Erwartungen. Und wir veranschlagen das notwendige Budget für : Flug + Hotel + Taxi + Betrieb.

Sie behalten zu jeder Zeit die volle Kontrolle über den Prozess. Totale Gelassenheit.

Über den Autor

Manuella Fiorentini

Mein Name ist Manuella Fiorentini. Ich bin ein erfahrener Marketingfachmann in der Medizinprodukte- und Pharmaindustrie. Mit über 7 Jahren Erfahrung habe ich in kreativen und strategischen Funktionen an der Entwicklung von Marketingkampagnen, Produkteinführungen und internationalen Konferenzen mitgewirkt.