Preis für eine narbenlose Haartransplantation in der Türkei

Geschrieben von Manuella Fiorentini

Alles, was Sie über die narbenlose Haartransplantation in der Türkei wissen müssen! Wie hoch ist der Durchschnittspreis in Istanbul? Unsere Tipps für eine erfolgreiche narbenlose Haartransplantation in der Türkei.

BesteKlinik informiert Sie über narbenlose Haartransplantation in der Türkei und hilft Ihnen, eine Operation bei qualifizierten Chirurgen zu buchen. Dieser Inhalt dient nur zu Informationszwecken und soll die Beratung durch einen Arzt nicht ersetzen.

Preis für eine narbenlose Haartransplantation in der Türkei

Die durchschnittlichen Kosten für eine narbenlose Haartransplantation in der Türkei in Istanbul betragen 2300 Euro. Je nach Bedarf kann der Preis zwischen 1800 Euro und 2900 Euro liegen.

InterventionPreis TürkeiPreis Deutschland
Narbenlose Haartransplantation2300 €4000 €

Was ist eine narbenlose Haartransplantation?

Vielleicht haben Sie Anzeigen in Zeitschriften, auf Facebook, Instagram und verschiedenen anderen Websites gesehen, in denen von einer “narbenfreien” Haartransplantationsoperation die Rede ist. Ist das wahr? Kann eine Haartransplantationschirurgie ein narbenfreies Verfahren sein?

Die Haartransplantationsoperation ist in Wirklichkeit eine echte Operation, was bedeutet, dass zur Gewinnung der Follikel, die für die Wiederherstellung eines Anscheins Ihrer früheren saftigen Strähnen erforderlich sind, an anderer Stelle Ihres Körpers neues Haar entnommen werden muss. Nein, Sie können keine Haare bekommen, die von Ihrem besten Freund gespendet wurden. Das wäre zwar schön, aber Ihr Körper würde die Follikel abstoßen, genauso wie wenn er Ihnen eine Niere spenden würde. Und wir fangen auch nicht an, über die Anti-Abstoßungsmedikamente zu sprechen, die Sie Ihr Leben lang einnehmen müssten, denn das ist ein ganz anderes Thema. Da die zu entnehmenden Haare operativ entfernt werden müssen, bedeutet dies, dass Ihre Haut geschnitten werden muss.

Sehen wir uns die beiden Grundformen der chirurgischen Haarwiederherstellung im Jahr 2019 an. Es gibt die FUT, die sonst als “Streifen”-Chirurgie bezeichnet wird, und die zweite Form der Haartransplantationschirurgie ist die FUE oder “Follicular Unit Excision”. Beides sind hochmoderne chirurgische Verfahren, die bei dem richtigen Kandidaten eine phänomenale kosmetische Verbesserung bewirken können. FUT ist das ältere der beiden Verfahren und FUE ist aus einem einfachen Grund das beliebtere Verfahren.

Bei der Strip-Chirurgie wird ein “Streifen” des Haargewebes chirurgisch herausgeschnitten, um an die für den Eingriff benötigten Haarfollikel zu gelangen. Das Ergebnis im Spenderbereich ist eine lange, dünne Narbe, die bei zu kurzen Haarschnitten sichtbar sein kann. Wenn der Eingriff korrekt durchgeführt wird, können viele Patienten weiterhin Kurzhaarfrisuren tragen, ohne dass dem gelegentlichen Beobachter eine sichtbare Narbe auffällt. Der Patient sollte die Anweisungen nach der Operation befolgen und seine Bewegungen für eine gewisse Zeit einschränken, damit die Narbe heilen kann.

Bei FUE wird kein Streifen entfernt, sondern jeder Follikel wird mit einem winzigen, runden chirurgischen Stempel entnommen. Das bedeutet, dass es keine lineare Narbe gibt und dass es den Patienten in der Regel freisteht, ihr Haar so kurz zu schneiden, wie sie möchten, ohne dass der Spenderbereich einen größeren ästhetischen Schaden erleidet, solange die Gesamtzahl der follikulären Einheiten begrenzt ist. Aber bedeutet das auch, dass es überhaupt KEINE Narben gibt? Es gibt keine Zauberformel, denn je mehr follikuläre Einheiten aus dem Spenderbereich entnommen werden, desto wahrscheinlicher ist es, dass auch bei FUE eine Narbe sichtbar ist. Daher gibt es eine Grenze, wie viel bei jedem Verfahren entfernt werden kann, z. B. durch die Verwendung größerer Stanzen oder die Entfernung von zwei benachbarten follikulären Einheiten im selben Verfahren, um Lücken zu vermeiden.

Es gibt Narben bei FUE, aber sie sind an sich bei sehr kurzen Haarschnitten viel weniger sichtbar als eine durchgehende lineare Narbe, die man natürlich von einer Streifenhaartransplantationsoperation erwarten würde. Wenn das Haar des Spenders lang gehalten wird, ist in der Regel keine Narbe sichtbar. Die Größe einer FUE-Narbe steht in direktem Zusammenhang sowohl mit der Größe des vom Chirurgen verwendeten FUE-Punches als auch mit den Heilungseigenschaften des Patienten, der sich einer FUE-Operation unterzieht. Wenn sie kombiniert werden, um genügend Haare zu erhalten, um eine ästhetische Verbesserung zu erzielen, kann die Anzahl der kleinen Narben einer FUE-Haartransplantationschirurgie sichtbar sein, jedoch auf eine andere Art und Weise als bei der Streifenchirurgie.

Der Nachteil von FUE ist die Gesamtmenge an follikulären Einheiten, die im Vergleich zu FUT aus dem Spendergebiet entnommen werden können. Daher können beide Techniken kombiniert werden, im selben Verfahren oder in verschiedenen Verfahren bei fortgeschrittenerem Haarausfall und unter Vermeidung der jeder Technik innewohnenden Einschränkungen.

Bei FUE sind die Narben im Spenderbereich ausgebreitet und zufällig. Tatsächlich hinterlässt FUE Follikel für Follikel MEHR Narben im Spenderbereich als eine Streifenoperation, bei der die gleiche Anzahl von Follikeln entnommen wird. Das liegt daran, dass die Anzahl der Spendernarben, die aus der Exzision der follikulären Einheit resultieren, direkt mit der Anzahl der entnommenen Follikel zusammenhängt. Ein Follikel, eine Narbe. Bei FUT besteht diese Beziehung nicht, da das Gewebe, das bei einer FUE-Operation die Exzisionsnarbe entwickeln würde, zusammen mit dem Follikel im Gesamtstreifen entfernt wird. Die Narbenlinie bei FUT kann sich bei größeren Operationen verlängern, aber es handelt sich immer noch um eine Linie aus Narbengewebe, deren Gesamtfläche kleiner ist als bei einer FUE-Operation ähnlicher Größe. Warum ist FUE dann bei kürzeren Haarschnitten so viel schwerer zu erkennen? Als Menschen werden unsere Augen von Mustern angezogen, und die Zufälligkeit von FUE-Exzisionen ist viel schwerer zu erkennen als eine einzelne dünne Linie, die sich mitten auf Ihrem Hinterkopf befindet.

Der Reiz von FUE ist groß, wenn man eine Haartransplantation in Betracht zieht, und die Vorstellung, dass FUE ein Verfahren ohne Narben ist, ist schlichtweg falsch, aber wenn es von einem qualifizierten Chirurgen richtig durchgeführt wird, kann FUE ein fantastisches Verfahren sein, das nur sehr wenige Spuren hinterlässt. Wenn es nicht korrekt durchgeführt wird, kann das Ergebnis schlimmer sein als bei jedem anderen FUT-Verfahren, das schief gelaufen ist.

Ohne ein angemessenes Spenderhaarmanagement kann eine unvorsichtige Haartransplantationsklinik in einem Bereich der Spenderregion zu viele Haare entfernen oder, was noch schlimmer ist, eine Exzisionszone schaffen, die die Spenderdichte im Vergleich zu dem Kopfhautbereich, in dem keine Exzisionen vorgenommen wurden, erheblich reduziert. Das kann bedeuten, dass ein sehr auffälliges Muster von jedem in Ihrer Umgebung gesehen werden kann und Sie nicht genügend Spenderhaar für zukünftige Verfahren haben. Auch wenn die Narben nicht so auffällig sind wie eine lineare FUT-Narbe, kann die daraus resultierende Zerstörung der Spenderhaare zu Problemen führen, die nicht gelöst werden können, und hat dies auch schon getan. Daher ist es sehr wichtig, einen türkischen Chirurgen zu finden, der sich auf Haarrestaurationen spezialisiert hat und der versteht, wie wichtig es ist, den Spenderbereich im Verhältnis zum Empfängerbereich auf Ihrer Kopfhaut richtig zu verwalten.

Nutzen Sie die Vorteile einer KOSTENLOSEN Vorab-Diagnose!

Auf Anfrage und
ohne jegliche Verpflichtung Ihrerseits. 

100% kostenlose Beratung. Wir analysieren Ihre Situation, Ihre Bedürfnisse und Erwartungen. Und wir veranschlagen das notwendige Budget für : Flug + Hotel + Taxi + Betrieb.

Sie behalten zu jeder Zeit die volle Kontrolle über den Prozess. Totale Gelassenheit.

Über den Autor

Manuella Fiorentini

Mein Name ist Manuella Fiorentini. Ich bin ein erfahrener Marketingfachmann in der Medizinprodukte- und Pharmaindustrie. Mit über 7 Jahren Erfahrung habe ich in kreativen und strategischen Funktionen an der Entwicklung von Marketingkampagnen, Produkteinführungen und internationalen Konferenzen mitgewirkt.