Preis für eine Penisvergrößerung in Spanien

Geschrieben von Manuella Fiorentini

Die Penisvergrößerung in Spanien, manchmal auch als “male enhancement” bezeichnet, umfasst eine Reihe von Methoden, die darauf abzielen, die Erektionsfähigkeit, den Umfang oder die Länge des menschlichen Penis zu erhöhen.

Besteklinik.com informiert Sie über eine Penisvergrößerung in Spanien und hilft Ihnen, eine Operation bei qualifizierten Chirurgen zu buchen. Dieser Inhalt dient nur zu Informationszwecken und soll nicht die Beratung durch einen Arzt ersetzen.

Preis für eine Penisvergrößerung in Spanien

Die durchschnittlichen Kosten für eine Penisvergrößerung in Spanien betragen 4400 €. Der Mindestpreis liegt bei 3800 € und der Höchstpreis bei 5000 €. In Deutschland liegen die durchschnittlichen Kosten bei 7200 €.

InterventionPreis in SpanienPreis in Deutschland
Penisvergrößerung4400 €7200 €

Was ist eine Penisvergrößerung?

Die Penisvergrößerung, manchmal auch als “male enhancement” bezeichnet, umfasst eine Reihe von Methoden, die darauf abzielen, die Erektionsfähigkeit, den Umfang oder die Länge des menschlichen Penis zu erhöhen. Die Verfahren reichen von manuellen Übungen über Dehnungsgeräte bis hin zu chirurgischen Behandlungen, wobei aus der ganzen Welt sowohl über positive als auch über erfolglose Ergebnisse berichtet wird.

Preis für eine Penisvergrößerung in Spanien

Die durchschnittlichen Kosten für eine Penisvergrößerung in Spanien betragen in Barcelona 3100 Euro. Je nach Bedarf kann der Preis zwischen 2800 Euro und 3400 Euro liegen.

This image has an empty alt attribute; its file name is espagne-prix-agrandissement-penis.jpg

Anforderungen an einen Bewerber:

  • über 21 Jahre alt sein
  • sich beschneiden lassen
  • Keine ernsthaften Gesundheitsprobleme (z. B. ständige Einnahme von blutgerinnungshemmenden Medikamenten, schlecht eingestellte Diabetes, schwere Infektionskrankheiten und hoher Blutdruck usw.)
  • Wenn Sie eine Vorgeschichte von Penisoperationen haben (Fettinjektionen, Hauttransplantationen, AlloDerm und PMMA/Silikoninjektionen), sollten Sie dies mit einem Experten für Penisvergrößerung in Spanien besprechen.

Verfahren zur Penisvergrößerung in Spanien

  • Krankenhausaufenthalt: Ambulant
  • Anästhesie: Allgemeinanästhesie oder Sedierung
  • Dauer des Verfahrens: 45 bis 60 Minuten
  • Dauer des Aufenthalts: Rückkehr nach Hause am selben Tag, Nachsorge in der Praxis für die nächsten 2-3 Tage.
  • Beschwerden: Unterschiedlich; leicht bis mäßig; mit verschriebenen Schmerzmitteln behandelt.
  • Erwarten Sie: Entzündung in den ersten zwei Wochen; Blutergüsse wahrscheinlich; Schmerzen bei Erektionen in den ersten zwei Wochen wahrscheinlich (mit Medikamenten behandelt).
  • Endergebnisse: Sofortige Verbesserung des schlaffen Umfangs und der Länge sowie des erigierten Umfangs; Verbesserung der erigierten Länge 3-6 Monate nach dem Eingriff.
  • Dauer der Ergebnisse: Unbefristet
This image has an empty alt attribute; its file name is prix-agrandissement-penis-espagne.png

Chirurgie in Spanien

Die beiden wichtigsten Grundoperationen zur Penisvergrößerung in Spanien

  • Penisvergrößerung. Der häufigste Eingriff ist die Durchtrennung des Bandes, das den Penis mit dem Beckenknochen verbindet. Dadurch kann ein zusätzlicher Teil des Schafts, in der Regel weniger als ein Zoll, außerhalb des Körpers sichtbar sein. Um zu verhindern, dass sich das Band wieder zusammenzieht, muss der Mann etwa 6 Monate lang täglich Dehnungsgeräte oder Gewichte verwenden.
  • Penisverlängerung. Für Männer, die meinen, dass ihr Penis sehr dünn ist, gibt es umstrittenere Verfahren zur Penisverdickung mit Gewebetransplantaten, implantiertem Fett oder Silikon.

Ergänzungen und Pillen

Salben, Pillen und Pflaster zur Penisvergrößerung sind häufig online erhältlich. Einige Produkte enthalten zwar unbedenkliche Inhaltsstoffe, aber die meisten wurden nicht auf Nebenwirkungen und Sicherheit getestet, und keines dieser Produkte hat sich als hilfreich erwiesen.

Physikalische Verfahren

Es gibt verschiedene physikalische Therapieverfahren, mit denen versucht wird, den menschlichen Penis zu vergrößern. Bislang war keine davon erfolgreich. Normalerweise beinhalten die Methoden eine Erhöhung des Blutdrucks und/oder der Durchblutung des Penis, Dehnung und Verlängerung mit kleinen Gewichten.

This image has an empty alt attribute; its file name is prix-penis-agrandissement-dubai-e1614011452910.jpg

Penisvergrößerungspumpe auf Wasserbasis

Bei einer Penispumpe handelt es sich um einen Zylinder, der auf den Penis aufgesetzt wird. Mit einer motorisierten oder manuellen Pumpe wird normalerweise ein Teilvakuum um den Penis herum erzeugt, das ihn anschwellen lässt, während Blut angesaugt wird. Wenn der Unterdruck zunimmt, steigt auch der Druck in den Blutgefäßen des Penis; der erhöhte Unterdruck führt zu Gefäßschäden. Um das Blut im Penis zu halten, muss ein stauähnlicher Ring verwendet werden, sonst verschwindet die Erektion sofort.

Straffung

Klemmen ist eine gefährliche und riskante Methode. Das Ziel der Einklemmung ist die Vergrößerung des Penis mit Hilfe einer einschnürenden Vorrichtung, wie z. B. einem engen Penisring, einer Schuhschnur oder einem Kabelbinder, um den Blutfluss zur Außenseite des Penis zu begrenzen. Das Gerät wird sicher an der Basis des erigierten Organs befestigt, und der Mann führt eine “Erektion” durch (verlängerte Masturbation). Ein Penisring aus Metall ist gefährlich, weil Blut im Penis eingeschlossen ist und es schwierig sein kann, den Ring zu entfernen, ohne dass eine Notoperation oder Amputation erforderlich ist. Einklemmen kann verheerende Langzeitschäden am Penis verursachen.

Jelqing in Spanien

Jelqing ist eine Methode der Physiotherapie in Madrid, mit der eine “natürliche Vergrößerung des Penis” durch Verbesserung der Durchblutung und des Blutdrucks erreicht werden soll. Dabei wird der Penis kontinuierlich gestreichelt, indem Druck von der Basis des Schafts bis zum Scheitel der Eichel ausgeübt wird; es wurden auch Geräte entwickelt, die den gleichen Effekt erzielen. Diese Tätigkeit kann als “Melken” bezeichnet werden.

Dauer des Verfahrens/Eingriffs :

45-60 Minuten.

Tage der Aufnahme :

Rückkehr nach Hause am selben Tag, Nachuntersuchung im Büro in den nächsten 2 oder 3 Tagen.

Anästhesie :

Allgemeinanästhesie oder Sedierung.

Risiken:

Die Nebenwirkungen von Verlängerungsoperationen sind zahlreich und umfassen Erektionsschwierigkeiten, Nervenschäden, Infektionen und verminderte Empfindlichkeit. Am problematischsten ist wahrscheinlich die Narbenbildung, die dazu führen kann, dass Ihr Penis kürzer ist als zu Beginn. Noch umstrittener ist die Penisvergrößerung. Die Nebenwirkungen können unerwünscht sein: ein klumpiger, holpriger, seltsam aussehender Penis.

Nutzen Sie die Vorteile einer KOSTENLOSEN Vorab-Diagnose!

Auf Anfrage und
ohne jegliche Verpflichtung Ihrerseits. 

100% kostenlose Beratung. Wir analysieren Ihre Situation, Ihre Bedürfnisse und Erwartungen. Und wir veranschlagen das notwendige Budget für : Flug + Hotel + Taxi + Betrieb.

Sie behalten zu jeder Zeit die volle Kontrolle über den Prozess. Totale Gelassenheit.

Über den Autor

Manuella Fiorentini

Mein Name ist Manuella Fiorentini. Ich bin ein erfahrener Marketingfachmann in der Medizinprodukte- und Pharmaindustrie. Mit über 7 Jahren Erfahrung habe ich in kreativen und strategischen Funktionen an der Entwicklung von Marketingkampagnen, Produkteinführungen und internationalen Konferenzen mitgewirkt.