Preise für Wadenimplantate in der Türkei

Geschrieben von Maria Chancla

Türkische Wadenimplantate verbessern die Form und Größe der Wadenmuskeln, indem starke, flexible Silikonimplantate in Taschen über den vorhandenen Gastrocnemius-Muskeln platziert werden.

Besteklinik.com informiert Sie über eine Wadenimplantate in der Türkei und hilft Ihnen, eine Operation bei qualifizierten Chirurgen zu buchen. Dieser Inhalt dient nur zu Informationszwecken und soll nicht die Beratung durch einen Arzt ersetzen.

Preis für eine Wadenimplantate in der Türkei

Die durchschnittlichen Kosten für eine Wadenimplantate in der Türkei betragen 3150 €. Der Mindestpreis liegt bei 1200 € und der Höchstpreis bei 4900 €. In Deutschland liegen die durchschnittlichen Kosten bei 3680 €.

InterventionPreis in TürkeiPreis in Deutschland
Wadenimplantate3150 €3680 €

Was ist eine Wadenimplantate ?

In den letzten Jahrzehnten gab es ein wachsendes Interesse daran, eine vollere, definierter aussehende Wade zu schaffen. Die primäre Methode der Wadenvergrößerung ist die Verwendung einer halbstarren Silikonprothese, da sie zuverlässige Ergebnisse und eine ästhetisch ansprechende Wadenkontur liefert. Sowohl Männer als auch Frauen wünschen sich einen muskulöseren und strafferen Körperbau.

Doch trotz intensiver Bewegung und Krafttraining erreichen manche Menschen nicht die gewünschte Definition. Zur Vergrößerung des Wadenvolumens gibt es Wadenimplantate in verschiedenen Formen und Größen. Neben den Wadenimplantaten in der Türkei gibt es auch ein wachsendes Interesse an der Verwendung von Fett zur Vergrößerung der Wade, um einen Fremdkörper zu vermeiden. Die Hauptmethode der Augmentation bleibt jedoch die Verwendung einer halbstarren Silikonprothese, da sie zuverlässige Ergebnisse mit einer ästhetisch ansprechenden Wadenkontur liefert.

This image has an empty alt attribute; its file name is prix-implant-mollet-turquie.jpg

Türkische Wadenimplantate verbessern die Form und Größe der Wadenmuskeln, indem starke, flexible Silikonimplantate in Taschen über den vorhandenen Gastrocnemius-Muskeln platziert werden. Der Wadenmuskel ist ein zweiköpfiger Muskel (ein Kopf am inneren Oberschenkel und der andere am äußeren Oberschenkel), der sich an der Rückseite des Beins befindet, auf beiden Seiten des Oberschenkelknochens knapp oberhalb des Knies ansetzt und sich das Bein hinunter erstreckt, um an der Ferse in der Achillessehne zu enden.

Diese Implantate, je nach gewünschtem Effekt eines pro Bein oder zwei, werden durch kleine Schnitte in den Falten hinter dem Knie eingesetzt. Es kann sein, dass eine Person nur den inneren Kopf des Muskels, den äußeren Kopf oder beide vergrößert haben möchte. Das Ergebnis ist, dass die vorhandene Muskulatur größer und definierter erscheint.

Konsultation und körperliche Untersuchung in der Türkei

Während der Konsultation wird der Patient untersucht und die präoperativen Ziele werden festgelegt in der Türkei. Ein Patient, der unrealistische Erwartungen hat und nicht in der Lage ist, die postoperativen Anweisungen zu befolgen, gilt als schlechter Kandidat für eine Augmentation. Patienten in der Türkei mit angeborenen Anomalien, signifikantem Größenunterschied zwischen zwei Waden oder beidseitiger Hypoplasie werden darüber informiert, dass ein zusätzlicher chirurgischer Eingriff erforderlich sein kann, um eine Symmetrie und die gewünschte Augmentation zu erreichen. Die Patienten werden einer körperlichen Untersuchung unterzogen.

This image has an empty alt attribute; its file name is prix-implant-mollet-turquie-pas-cher.jpg

Patienten, die eine Wadenvergrößerung wünschen, werden zunächst auf die Symmetrie zwischen den beiden Waden untersucht. Wenn es einen Größenunterschied gibt, wird dieser mit dem Patienten besprochen. Anschließend beurteilt der Arzt die Qualität der Haut, des Unterhautgewebes und der Muskeln. Eine Person mit sehr dünnem Gewebe oder einer signifikanten Wadenhypoplasie ist möglicherweise nicht in der Lage, ein großes Implantat richtig unterzubringen. Kälber werden im Umfang in der Mitte der Wade gemessen. Diese Messung dient in erster Linie dem Vergleich zwischen dem präoperativen und dem postoperativen Zeitraum des Patienten. Der Arzt nimmt zusätzliche Messungen vor, um die Größe des Implantats zu bestimmen, das in die Wade eingesetzt werden kann.

Post-operative Nachsorge in der Türkei

Die Patienten bleiben nach ihrer Operation eine Nacht im Krankenhaus in Istanbul. Der türkische Chirurg führt die erste postoperative Kontrolle am nächsten Tag durch, bevor der Patient das Krankenhaus verlässt. In der ersten Woche nach der Operation hat der Patient fast jeden zweiten Tag eine Nachkontrolle. Unser Chirurg bevorzugt die Verwendung von nicht auflösenden Fäden, was bedeutet, dass sich die Fäden in etwa zwei Monaten auflösen. Die Patienten dürfen in Woche 2 mit leichten Übungen beginnen und in den Wochen 4-6 voll aktiv sein. Die Patienten werden gebeten, Kompressionsstrümpfe zu tragen, um das Risiko der Serombildung zu verringern.

Nutzen Sie die Vorteile einer KOSTENLOSEN Vorab-Diagnose!

Auf Anfrage und
ohne jegliche Verpflichtung Ihrerseits. 

100% kostenlose Beratung. Wir analysieren Ihre Situation, Ihre Bedürfnisse und Erwartungen. Und wir veranschlagen das notwendige Budget für : Flug + Hotel + Taxi + Betrieb.

Sie behalten zu jeder Zeit die volle Kontrolle über den Prozess. Totale Gelassenheit.

Über den Autor

Maria Chancla

Mein Name ist Maria Chancla, ich bin Medizinjournalistin mit umfassenden wissenschaftlichen Kenntnissen und mehr als 15 Jahren Erfahrung in der Krebsforschung und Molekularbiologie. Ich habe Erfahrung in der Konferenzorganisation und im Projektmanagement. Ich bin in der Lage, komplexe medizinische und wissenschaftliche Konzepte über eine Vielzahl von Medien, darunter auch den Blog dieser Website, der als Forum für mein Schreiben dient, an ein breites Publikum zu vermitteln.