Bariatrische Chirurgie in der Türkei

Geschrieben von Laurence Yatangaki

Die bariatrische Chirurgie in der Türkei ist eine Operation, die den Magen und die Art und Weise, wie Nahrung verdaut wird, beeinflusst. Sie soll den Magen viel kleiner machen, sodass sich die Person nach dem Verzehr einer geringen Menge an Nahrung satt fühlt. Man spricht dann von Magensleeve, Magenbypass und Magenballon.

BesteKlinik.com informiert Sie über Nasen Op in der Türkei und hilft Ihnen, eine Operation bei qualifizierten türkischen Chirurgen zu buchen. Dieser Inhalt wird ausschließlich zu Informationszwecken angeboten und erhebt nicht den Anspruch, die Beratung durch medizinisches Fachpersonal zu ersetzen.

Was ist bariatrische Chirurgie?

Die bariatrische Chirurgie in der Türkei (oder Chirurgie zur Gewichtsreduktion oder Adipositas-Chirurgie) ist eine hormonelle Chirurgie, die eine Vielzahl von Eingriffen umfasst, die bei übergewichtigen Personen durchgeführt werden.

Sie gilt als Behandlungsoption für Patienten mit einem BMI von 35 kg m2 oder mehr, die ein angemessenes Sport- und Diätprogramm begonnen, aber nicht bestanden haben, und die mit Fettleibigkeit verbundene Komorbiditäten wie Bluthochdruck, Glukoseintoleranz, Diabetes, Hyperlipidämie usw. aufweisen….

Im Folgenden werden einige der verschiedenen Eingriffe zur Verringerung des Magenvolumens beschrieben.

Die verschiedenen bariatrischen Operationen in der Türkei

Die häufigsten bariatrischen Operationen in der Türkei sind: Magenband (auch Gastroplastie genannt), Magensleeve (auch Gastrektomie genannt) und Magenballon.

Magenbypass in der Türkei

Der Magenbypass in der Türkei ist eine Operation, die Ihnen beim Abnehmen hilft, indem sie die Art und Weise verändert, wie Ihr Magen und Ihr Dünndarm die Nahrung verarbeiten, die Sie essen.

Bei der Magenbypass-Technik wird der Magen in eine kleine obere Tasche und eine viel größere untere “Rest”-Tasche geteilt und der Dünndarm so umgestaltet, dass er mit beiden verbunden ist. Die Nahrung umgeht den größten Teil des Magens und es werden weniger Kalorien aufgenommen.

In Istanbul wird dieser Eingriff laparoskopisch durchgeführt und ist weder mit tiefen Hautschnitten noch mit Schmerzen verbunden. Der Eingriff wird unter Vollnarkose durchgeführt und die Operation dauert durchschnittlich 1 Stunde.

Magensleeve in der Türkei

Die Magensleeve-Operation in der Türkei ist sicher und eine der beliebtesten bariatrischen Operationen, da sie das Risiko von mit Fettleibigkeit verbundenen Gesundheitsproblemen wie Herzerkrankungen, Unfruchtbarkeit, Krebs, hohen Cholesterinwerten und Bluthochdruck senkt, während Sie gleichzeitig Gewicht verlieren.

Der größte Teil des Magens wird entfernt, einschließlich des Teils, der ein Hormon produziert, das Hunger erzeugt. Die Voraussetzung für diese Operation ist ein Body-Mass-Index (BMI) von 35 oder höher. Diese Operation ist auch unter dem Namen Gastrektomie bekannt.

In der Türkei wird die Sleeve-Operation laparoskopisch durchgeführt und ist nicht mit tiefen Hautschnitten oder Schmerzen verbunden. Der Eingriff wird unter Vollnarkose durchgeführt und die Operation dauert durchschnittlich 1 Stunde.

Die Türkei ist für sie die beste Option, weil die Preise erschwinglich und die Chirurgen kompetent sind.

Magenballon in der Türkei

Der Magenballon in der Türkei ist eine der beliebtesten nicht-chirurgischen Operationen zur Gewichtsabnahme. Sie kommt für Personen mit einem Body-Mass-Index (BMI) zwischen 30 und 40 in Frage.

Das Magenballonverfahren in der Türkei besteht aus einem weichen, dehnbaren Ballon, einem Einführschlauch und einem Füllsystem. Der intragastrische Ballon ist zu groß, um durch den Darm zu passen, und führt zu einem relativ langfristigen Sättigungsgefühl bei kleineren Nahrungsportionen.

Im Allgemeinen reduziert das Einsetzen eines Magenballons die Größe der Portionen erheblich und hilft Ihnen, Ihre langfristigen Abnehmziele zu erreichen.

Der Ballon wird endoskopisch in den Magen eingeführt. Der Eingriff dauert etwa 20 bis 25 Minuten. Zunächst wird eine diagnostische Endoskopie durchgeführt, um sicherzustellen, dass Sie keine medizinischen Probleme haben, die das Einsetzen des Ballons verhindern könnten (z. B. ein Geschwür).

Viele Menschen aus dem Ausland wählen die Türkei für einen Magenballon, da die Ärzte in Istanbul sehr professionell und erfahren auf ihrem Gebiet sind.

Wann sollte ich eine bariatrische Operation in Betracht ziehen?

Eine bariatrische Operation wird in der Regel stark übergewichtigen Personen (mit einem Body-Mass-Index von über 40) oder Personen mit einem Body-Mass-Index von über 35 und anderen schwerwiegenden Gesundheitsproblemen wie Diabetes oder einer Herzerkrankung angeboten.

Sie könnten eine bariatrische Operation in Betracht ziehen, aber erst, nachdem Sie andere Möglichkeiten ausprobiert haben. Der erste Schritt besteht in der Regel darin, dass Sie versuchen, Ihre Ess- und Trinkgewohnheiten sowie Ihre täglichen Aktivitäten und Übungen zu ändern. Einige Medikamente können den Menschen helfen, Gewicht zu verlieren. An eine Operation denkt man in der Regel erst, wenn man diese anderen Möglichkeiten ausprobiert hat.

Zu den gesundheitlichen Vorteilen des Gewichtsverlusts gehören die Verbesserung von Typ-2-Diabetes, die Senkung des Blutdrucks und die Verbesserung der Herzgesundheit.

Welche Art von bariatrischer Chirurgie ist für mich am besten geeignet?

Viele Faktoren bestimmen, welche Art von Operation für Sie am besten geeignet ist, z. B. die Menge an Gewicht, die Sie verlieren müssen, und mögliche Krankheiten, unter denen Sie leiden.

Ihr Arzt/Ihre Ärztin wird eine ausführliche Untersuchung durchführen und mit Ihnen die beste Option einschließlich der Risiken besprechen.

Welche Risiken bestehen?

Es gibt unterschiedliche Risiken für die verschiedenen Arten der bariatrischen Chirurgie. Beispielsweise ist die Magenbandoperation sicherer als der Magenbypass. Fragen Sie Ihre Ärzte und Ihren Chirurgen nach den Risiken, denen Sie ausgesetzt sind.

Was kann ich nach einer bariatrischen Operation in Istanbul erwarten?

Nach einer bariatrischen Operation in Istanbul müssen Sie Ihren Lebensstil erheblich ändern, um Gewicht zu verlieren und nicht wieder zuzunehmen. Beispielsweise müssen Sie eine Diät einhalten und werden wahrscheinlich lebenslang Vitamine oder andere Nahrungsergänzungsmittel einnehmen. Ihr Programm zur Gewichtsabnahme wird auch eine Steigerung der körperlichen Aktivität beinhalten.

Nach der Operation werden Sie zunächst mit flüssiger Nahrung beginnen. In den folgenden Wochen werden Sie auf pürierte und dann auf feste Nahrung umsteigen. Ihre Mahlzeiten werden viel kleiner sein und Sie müssen aufgrund Ihres kleinen Magens möglicherweise aufhören, während der Mahlzeiten zu trinken.

In manchen Fällen verlieren die Betroffenen zunächst an Gewicht, aber dann gewöhnt sich ihr Körper an die Veränderungen durch die Operation und sie können einen Teil des verlorenen Gewichts wieder zulegen.

Welche Alternativen gibt es zur bariatrischen Chirurgie?

Alternativen zur bariatrischen Chirurgie sind Änderungen des Lebensstils, wie z. B. eine Diät und körperliche Betätigung.

Nutzen Sie die Vorteile einer KOSTENLOSEN Vorab-Diagnose!

Auf Anfrage und
ohne jegliche Verpflichtung Ihrerseits. 

100% kostenlose Beratung. Wir analysieren Ihre Situation, Ihre Bedürfnisse und Erwartungen. Und wir veranschlagen das notwendige Budget für : Flug + Hotel + Taxi + Betrieb.

Sie behalten zu jeder Zeit die volle Kontrolle über den Prozess. Totale Gelassenheit.

Über den Autor

Laurence Yatangaki

Mein Name ist Laurence Yatangaki. Ich bin ein medizinischer Schriftsteller mit wissenschaftlichen Kenntnissen auf mehreren Gebieten. Vor kurzem habe ich therapeutische Bereiche wie Rheumatologie und hohe Cholesterinwerte behandelt. Darüber hinaus verfüge ich über Fachkenntnisse in Genomik, Epigenetik, Molekularbiologie und Biochemie. Ich helfe dieser Website, qualitativ hochwertige Artikel über Medizintourismus zu veröffentlichen.

👩‍⚕ Kostenloses Angebot Einholen ➡️